Partner

CIDESCO

Das CIDESCO-Diplom gehört weltweit zu den renommiertesten und begehrtesten Diplomen auf dem Gebiet der Aesthetic-, Beauty- und SPA-Therapie.

Das CIDESCO Beauty Therapie-Diplom ist seit dem Jahr 1945 ein weltweit anerkanntes Gütesiegel im Bereich der Kosmetikindustrie. Und wurde vor einigen Jahren ergänzt mit dem SPA-Therapie-Diplom.

CIDESCO-Qualifikationen haben weltweit Qualitätsmaßstäbe gesetzt. Die Absolventen können in mehr als 33 Ländern nach international anerkannten Normen arbeiten. Durch eine erfolgreiche Abschlussprüfung beweisen sie, dass sie in der Lage sind, nach weltweit normierten Qualitätsanforderungen zu arbeiten. Die Chancen einer internationalen Karriere steigen somit um ein Vielfaches für den Einzelnen.

CIDESCO-Kosmetiker/innen beherrschen sämtliche Anwendungen und Behandlungsformen für Gesicht und Körper und können sich aufgrund ihrer fundierten Fachkenntnisse jederzeit auf der ganzen Welt messen.

Wir sind eine von CIDESCO anerkannte Schule - und damit eine der weltweit ausgezeichneten CIDESCO-Schulen.

Absolventen unserer Schule können direkt mit der Kombi-Ausbindung oder nach der Ausbildung, zusätzliche die CIDESCO-Prüfungen ablegen und damit die international anerkannten CIDESCO Diplome erwerben.

CERTQUA

Förderung nach § 86 des Sozialgesetzbuches

Unsere Schule ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG) und nach § 86 des Sozialgesetzbuches anerkannt (AZAV-Bildungsgutschein und Reha-Maßnahmen).

Nach dem Recht der Arbeitsförderung sind wir bundesweit zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung und damit berechtigt, so genannte Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit anzunehmen.

Die hohen Qualitätsstandards der Berufsfachschule für Kosmetikfachkräfte Karlsruhe hat die Zertifizierung des Trägers nach AZAV möglich gemacht.

AZAV steht für die Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung und ist eine Voraussetzung für die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen durch die Arbeitsagentur.

Die Berufsfachschule für Kosmetikfachkräfte Karlsruhe gehört zu den Bildungsträgern, die entsprechend der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt sind.

Die Arbeitsagentur am Wohnort des Antragstellers entscheidet in einem Beratungsgespräch über die Vergabe der Gutscheine.